DSC02651

Eine Großbaustelle ist in diesem Jahr an der Anlage. Bedingt durch die jährlich wiederkehrenden Hochwasser, muß der Weg bei Reichenau stabilisiert werden. Dabei wird er auch deutlich durch einen neuen Holzsteg verbreitert.

 

DSC02723

Nicht nur der Bahnhof Reichenau, der dadurch an Fläche dazu gewonnen hat, hat von dem Umbau profitiert.

 

DSC03140

Auch die Hinterrhein Brücke von Reichenau, eine Idee von meinem Sohn Dominik, ist eine Errungenschaft in diesem Jahr.

 

DSC03145

Die Produktion eigener Tunnelportale hat jetzt ebenfalls begonnen. Das Urmodell wurde zuvor aufwendig aus einem Gipsblock Stein für Stein geschnitzt.

 

DSC04898

2015 mußten dann erst einmal wieder Hochwasser Schäden beseitigt werden. 50 Tonnen Erde mußten hier wieder per Schubkarre angefüllt werden. Das nahm wieder viele Wochen Zeit in Anspruch.

 

DSC04991

Natürlich wird trotzdem an der Anlage weiter gearbeitet. Hier wird eine andere Befestigungsmöglichkeit für die Oberleitungsmasten erprobt.

 

DSC05282

Überall an der Anlage wird weiter optimiert: Gleisverläufe korrigiert, neue Weichenstraßen erstellt, Verkabelung ergänzt, neue Tunnelportale aufgestellt, an der Bepflanzung gefeilt und so weiter.

 

DSC05217

Und auch im Bereich Chur wird nu n die Stromversorgung, wie vorher schon bei Reichenau, umgestellt und in einem solchen Holzkasten unter gebracht.

 

DSC06076

Der Abschnitt hinter dem Landwasser nach Ilanz wird umgestaltet und ...

 

DSC06150

ein weiterer großer Umbau der Strecke Madulain - Lavin in Angriff genommen.

 

DSC06428

Und der Hauptweg vom Haus in den Garten in Angriff genommen. Im Vordergrund der Bahnübergang zum Weg (spätere Kehre von Filisur) und die anschließende Strecken Rückführung nach Filisur (unter dem Gitter).

 

DSC06634

2016 wurden diese Baustellen fertig gestellt und der Weg gepflastert. Disentis kann nun neu gestaltet werden. Für die Lokschuppen steht jetzt der richtige Platz zur Verfügung und die Landschaft wird angepaßt.

 

DSC06764

Zu dem Umbau Madulain - Lavin gehört auch ein Streckenumbau Lavin - Disentis. Da hier jetzt der Weg aber neu angelegt werden soll, wird ein Teilabschnitt dieser neuen Strecke gleich mit eingebaut.

 

DSC06841

An der Arosa Linie geht es nur schleppend vorwärts. Zwei Meter Strecke wurden jetzt im Zuge der Streckenverlegung Landwasser - Ilanz wieder fertig gestellt (Galerie). Nach links ist durch die Fertigstellung des Gartenweges der Lückenschluß an Filisur erfolgt. “Nur noch” 6 Meter zum Lückenschluß nach Chur, die es noch in sich haben werden!

 

DSC07278

Die größte Errungenschaft, ist die Fertigstellung des Gebäude Ensemble Chur. Der Hammer!

 

 

 

LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik: