0022

Ausfahrt Fhartrichtung Albula Nordrampe. Mit einer stetigen Steigung von 30 Promille soll zügig an Höhe gewonnen werden. Mehr Steigung wollen wir nicht, damit auch Kleinserienmodelle und lange Züge die Rampen erzwingen können.

Die Bahnhöfe und Stationen sind alle mind. 10 Meter lang.

 

0025

0026

Hier der Blick auf die künftige Albula Nordrampe. Der Viadukt überquert eine ca. 90 cm Hohe Schlucht mit der reissenden Albula (Bitte mit etwas Phantasie vorstellen, bis es soweit ist!).

Der Beton ragt hier schon gute 80 cm gegen den Himmel.

 

0027

 

anlage07-02a

Hier, der bereits fertig gestellte Abschnitt mit der Einfahrt in den Bahnhof Madulain. Nun ja, der Bahnhof ist zwar nicht mehr im Albula Tal, eignet sich aber an dieser Stelle hervorragend.

Modellbahn ist ein Hobby mit Kompromissen und so soll die an lage an das Vorbild angelehnt sein aber nicht akribisch nachgebaut werden. Im Vordergrund steht der später mögliche Betrieb (es soll was zu sehen sein) und die Landschaft mit allem was dazu gehört.

 

2002 geht es weiter und ich werde natürlich auch weiter berichten. Auf der eigenen Anlage geht es halt etwas langsamer von statten, den in erster Linie bin ich für meine Kunden da und natürlich auch für die Familie!

 

zurück

 

LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik: