Die Schlagwörter aus der Titelseite “Bauberichte” müssen kurz erklärt werden.

Oft werden wir gefragt, warum die Anlage so aussieht wie sie jetzt ist und teilweise eine großzügigere Gestaltung nicht realisiert wurde. Klar, das liegt eindeutig auch daran, weil wir es so haben wollten. Ein weitere Grund aber ist, dass uns ursprünglich nur die Hälfte der Fläche zur Verfügung stand. Anderen Ortes wo einst Bäume standen, jetzt der Weg frei ist und weitere Gründe.

Bevor wir jetzt also in das Feintuning der Landschaftsgestaltung weiter einsteigen, sollen erst einmal “Baufehler”, die ja eigentlich keine sind, beseitigt werden.

Sobald das Wetter es zu läßt, werden wir hier entsprechend den neuen Gegebenheiten Anpassungen vornehmen. Dazu dann später mehr!

Doch zuerst können nur kleinere Arbeiten erledigt werden, wie hier in  Chur.....

 

9541

Die bisherigen Abstellgleise werden umgebaut zum Depot und die bisherigen Depotgleise umgebaut und verlängert zu Abstellgleisen. Dadurch stehen dann insgesamt 5 Meter mehr Abstellgleise zur Verfügung und selbst das Depot kann um einen Stand auf insgesamt 6 erhöht werden. Das Bild zeigt die bisherige Situation.

 

9567

Hier ein Bild während des Umbaus bevor der Schnee über Nacht kam.....

Jetzt ist erst einmal Baustopp!

 

0620

So schön kann der Winter sein....

Ein fahren war nicht mehr möglich. Unter dem Schnee waren bis zu 5 cm Eis! Schade!

 

0660

Stellprobe des neuen Lokschuppens Filisur. Die Drehscheibe kommt weg. Schade eigentlich, funktioniert aber überhaupt nicht.

 

0687

So, das ist geschafft. Die Zufahrt wurde auch gleich angepasst. Da ist auch wieder Platz für ein Abstellgleis.....

 

0691

Auch Ilanz wird “schon wieder” umgebaut. So ist jetzt Platz für einen Güterschuppen am Ladegleis links. Nur die Ausfahrt Richtung Bergün braucht nun noch zwei Linksweichen R 5.

 

0692

Die Ausfahrt Reichenau Richtung Bergün muss umgebaut werden. Unter dem Podest rechts ist die Strecke im 95 cm Radius im Tunnel verlegt. Der soll jetzt geöffnet werden und auf R 3 umgebaut werden. Damit nicht zu viel vom steilen Hang abgetragen werden muss, müssen wir die Tunneleinfahrt weiter nach Aussen verlegen.

 

0693

In Chur nimmt mittlerweile die Abstellgruppe Gestalt an.

 

0713

Auch bei Ilanz gibt es noch ein Tunnelproblem. Auch hier musste während der ersten Bauphase ein 95 cm im Tunnel verlegt werden. Jetzt können und dürfen wir es ändern. Der Baum, der unser Vorhaben damals jäh verhinderte ist weg!

 

0714

In Bergün soll dieses Jahr der Lokschuppen als erstes original Gebäude des Bahnhofes aufgestellt werden. Da bleibt der Umbau des Lokschuppen Bereiches nicht aus, denn der Schuppen ist gewaltig!

 

 

LGB Freunde Ith

 

In dieser Rubrik: