DSC09684

Nachdem Anfang April der viele Dreck bestehend aus Laub, Ästen, gelockerten Moos von den Vögeln und anderes Material von der Anlage entfernt ist und die Gleise nach mehreren Tagen reinigen wieder befahrbar sind, ist der erste Zug 2018 unterwegs. Sozusagen die Belohnung für die harte Arbeit zuvor.

 

DSC09761

Nachdem im letzten Jahr bereits eine LGB R3 Weiche mit einem Radlenker von Bertram Heyn erfolgreich umgebaut wurde und Entgleisungen nun kaum noch auftreten, sind in diesem Jahr auch im sichtbaren Bereich weitere Weichen umgerüstet worden. Inzwischen hat Herr Heyn zur LGB R3 Weiche auch die passende Länge Radlenker im Sortiment.

 

DSC09762

Der Fußgängersteg am großen Teich hat sich so weit abgesenkt, daß die Züge kaum noch durchkommen ohne anzustoßen. So habe ich diesen gut 10 cm höher gelegt. Jetzt paßt es wieder.

 

DSC09763

Ja, in Chur wird gerade wieder umgebaut. Der Lokschuppen soll um 180° gedreht aufgestellt werden. Weiter vorn im Bild entstehen dazu zwei weitere Abstellgleise für Speise- und Gepäckwagen.

 

DSC09765

Bei der großen Abstellgruppe ist links ein Gleis weniger. Dafür haben die beiden Abstellgleise in Bildmitte jetzt Allegra Länge!

 

DSC09766

Die Weichenstrasse im Bildausschnitt wurde weiter mit R5 Weiche optimiert. Wenn die DKW eintrifft, erfolgt die Fertigstellung dieses Abschnitts.

 

DSC09770

Auch der Bereich Container Bahnhof wurde noch mal optimiert.

 

DSC09772

In Reichenau habe ich nu den Kirschbaum entfernt. Da er ohnehin kein Obst liefert und nur Dreck macht, war die Entscheidung zum Fällen nicht so schwer.

 

DSC09773

Auch der Bahnhof Reichenau wird in diesem Jahr weiter optimiert. Zuerst kommt die Umrandung weg.

 

DSC09824

Die neue Einfassung wird hier schon mal probeweise aufgestellt.

 

DSC09826

In Filisur wird der Schirmständer neu gegossen. Die Dübel sind in dem noch feuchten Beton eingedrückt und der Schirmständer provisorisch aufgestellt. Jetzt muss der Beton erst mal aushärten.

 

DSC09827

Wenn wir abends fahren und die Technik fällt aus, stehen wir buchstäblich im Dunkeln. Was die Technikschränke betrifft, gehört dies jetzt zumindest der Vergangenheit an.

 

Abstellgleis Chur

Das Abstellgleis am Churer Lokschuppen ist fertig und die neuen Prellböcke aufgestellt.

 

DSC09830

Das letzte Hochwasser hat eine Eisenbahn Schwelle der echten Bahn angespült. Mal sehen, was wir damit machen!

 

DSC09831

Im Keller besteht seit ein paar Jahren die Möglichkeit, vier komplette Züge fahrbereit ab zu stellen. Da der Keller feucht ist, hält das Holz hier nicht lange. So mußte dieses Jahr der im Bild zu sehende Abschnitt erneuert werden.

 

DSC09936

Der Umbau geht voran. Die Kantsteine sitzen, das Bahnhofsareal hat sein Fundament und (auf dem Bild noch nicht) der Mutterboden ist aufgefüllt.

 

LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik: