Der Bericht paßt nicht ganz in diese Rubrik. Doch geht es bei der Betrachtung dieses LGB Umbaus nicht um die Lok, sondern um den Sound, der von H. Däppen stammt und auf einem Zimo Decoder MX 695L aufgespielt wurde.

P1010043

Bereits vor zwei Jahren bestand bei Ralph der Wunsch nach einem nicht alltäglichen RhB Fahrzeug. Seine Wahl viel auf die Gem 2/4 211. Das Besondere bei diesem Vorbild ist nicht nur die bewegte Geschichte. Entstand sie doch aus der Kastenlok Ge 2/4 . Es waren die ersten elektrischen Loks der RhB und waren im Engadin eingesetzt. Bei diesem Umbau erhielt sie das typische neue “Gesicht” mit dem Mittelführerstand.

Während die Schwestern rein elektrisch betrieben blieben (mit neuen Motoren), bekam die 211 zusätzlich noch einen Dieselmotor für den Fahrdraht unabhängigen Einsatz. So sollte auch das Modell zumindest akustisch klingen. Die gerade angekündigten Zimo Decoder MX 695 gaben hier die Decoderwahl vor.

Das Pflichtenheft sah folgende Anforderungen vor:

  • Umbau eines LGB Modells mit Anpassung und Annäherung an das Original.
  • Panto ansteuerbar
  • Kupplungen automatisch ansteuerbar (System Heyn)
  • Zimo Sound Decoder
  • Pufferung des Decoders
  • Passender Sound

 

 

Und so wurde Herr Däppen angesprochen, ob er uns diesen Sound zur Verfügung stellen kann. Sein Interesse war geweckt, doch das Original existiert schon lang nicht mehr. Wie also an den Sound herankommen?

In seiner Jugend hatte Herr Däppen zum Nachvertonen seiner Super 8 Filme Soundaufnahmen gemacht und zufällig auch den Sound der Gem 2/4 aufgenommen. So wurde es möglich, diesen Sound auf dem Decoder zur Verfügung zu stellen.

Was wir dann von ihm geliefert bekamen hat uns glatt die Sprache verschlagen.

 

P1050744

Die Lampen sind mit 3 mm LED`s bestückt und wurden aus einem Kunststoff- rohr hergestellt.

 

P1050745

Die Handläufe wurden aus 2 mm Messingdraht neu hergestellt. Details sind farbig hervorgehoben worden. Die Beschriftung stammt von Michael Tröger.

 

P1050746

Die Umfangreichsten Arbeiten vielen am Dach an. Umbau auf Einholm Stromabnehmer, 2 x Auspuff und von Innen mit Servo zum Heben und Senken des Pantos. Die Verschmutzung am Dach zeugt vom Einsatz der Lok bei jedem Wetter!

 

P1050752

Die Kuppelstangen wurden schwarz lackiert, genauso wie die Hallsche Kurbel und die Achsen der Antriebsräder.

 

P1050749

Auch die Abdeckung der kurzen Motorhaube wurden vorbildgerecht geändert. Und da es sich bei der Gem 2/4 211 um eine Zweikraftlok handelt, die einen E-Motor und ein Dieselaggregat hat, musste auch der Tankeinfüllstutzen nachgebildet werden!

 

P1050751

 

In Kürze mehr !

 

 

Mittlerweile gibt es einen kleinen Film über den Sound und die weiteren Funktionen dieses Modells, sowie einen Bericht bei Herrn Däppen auf der Homepage. Hier der direkte Link dazu.

 

 

 

 

LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik:

 

© IG LGB Freunde Ith 2017