40920V

Ein RhB Rungenwagen in 4-achsiger Ausführung wurde und wird zwar schon in Kleinserie angeboten, dennoch wünschen sich viele dieses Fahrzeug als robustes Großserienfahrzeug. Im Frühjahr 2009 soll dieses Fahrzeug dann lieferbar sein. Erste Veröffentlichungen lassen ein super detailliertes Modell erwarten.

40920-3

H1230003

Der Wagen misst, entgegen der Ankündigung, 68 cm und ist damit um 5 cm zum Vorbild gestaucht. Die Breite hingegen stimmt weitestgehend (+0,5 cm). Das Bühnengeländer lässt sich herausnehmen und in Halterungen unter dem Wagenboden verstauen.

Auch die Rungen können heraus genommen werden und verwechslungssicher wieder eingesteckt werden. Sie sitzen fest in den Halterungen und können nicht unbeabsichtigt heraus fallen.

 

H1230002

Die Trittbretter und des Handbremsrad werden lose mit geliefert und müssen montiert werden. Danach passt der Wagen aber nicht mehr in die Verpackung. Die Holzgravur ist gut gelungen, wenn auch die der Ladefläche braun besser geständen hätte als schwarz.

Leider passen die zweiteilig ausgeführten Bremsschläuche nicht zusammen. Hier muss ggf. aufgebohrt werden oder der kleine Nippel am Oberen Schlauch abgeschnitten und beides verklebt werden. Der Puffer ist endlich original gross. Das steht dem Wagen sehr gut. Der Clou: Der Puffer ist sogar federnd gelagert!! Die Kupplung schliesst fast bündig mit dem Pufferteller ab.

 

 

H1230008

Fazit: Ein gelungenes Modell, dass uns gut gefällt. M LGB will in der nächsten Serie die Ladefläche farblich braun gestalten und die Bremsschläuche korrigieren. Dann ist auch fast nichts mehr an diesem Wagen aus zu setzen.

 

 

 

 

 

LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik:

 

© IG LGB Freunde Ith 2017