LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik:

DSC09937

Der Rohbau für den Bahnsteig Reichenau ist ebenfalls im Werden.

 

DSC09940

Die Weichenstraße zum Container und Rangierbereich in Chur wurde noch mal optimiert und die Weichen verdrahtet.

 

DSC09941

Ach ja, die Weichen: Hier standen wieder mal größere Reparaturarbeiten an: Weichenantriebe reinigen oder tauschen, Decoder prüfen oder wegen Defekt tauschen und einige Verdrahtungen erneuern. So geschehen in Lavin, Filisur, Bergün, Reichenau, Kehre Disentis und in Chur. Hier dauern aktuell die Arbeiten noch an.

 

DSC09943

Der Massoth Loconet Funkempfänger konnte nun auch erfolgreich an der Zimo MX10 Zentrale in Betrieb genommen werden. Die Reichweite mit dem Navigator mit Funkempfänger plus für 100 Meter Reichweite, hat voll überzeugt. Demnächst wird es noch eine W-Lan Erweiterung geben!

 

DSC00175

Der Burgberg wurde erhöht und ist auch schon bepflanzt.

 

DSC00176

Die Kehrschleife Filisur - Filisur soll dieses Jahr in Betrieb gehen. Dazu muss auf Seite Filisur der Tunnel noch einmal geöffnet werden, denn Bausünden holen einen früher oder später ein!

 

DSC00177

Der Holzsteg bei Chur wurde entfernt und der Weg so umgebaut, dass jetzt Gehwegplatten verlegt werden konnten. Ein Plus an Sicherheit für unsere Gäste.

 

DSC00178

Das Gleiche auch noch einmal bei Reichenau. Hier musste der Hohlraum unter dem Steg mit etlichen Tonnen Brechkies verfüllt werden, bis dann die Platten verlegt werden konnten. Da hier ja alles in Bewegung ist, musste auch der Holzsteg wieder einmal in der Höhe korrigiert werden. Das bedeutet, dass er nach nur einem Jahr wieder um 20 cm angehoben werden musste!

 

DSC00180

Es geht natürlich auch direkt mit der Anlage weiter. Die Straße wurde über den Bergkamm neu angelegt, die Zufahrt zum Bahnhof hergestellt, der Bahnhofvorplatz angelegt, der Bahnsteig weiter gebaut, die fehlenden Quertragwerke ergänzt, das Abstellgleis (links) erneuert und ein Wanderweg auf der alten Strasse gebaut. Ach ja, die Bepflanzung ist ja auch schon gemacht.

 

DSC00194

Auch die Erhaltung der Gebäude spielt eine Rolle. Dieses Holzgebäude zerfällt zusehends, obwohl es nur 4 Monate im Jahr im Freien steht und jedes Jahr einen Bootslack Anstrich erhält :-((

 

DSC00236

Da der Kirschbaum mittlerweile dem Haus zusetzt, kam nun vom Eigentümer grünes Licht: Er soll weg.

 

DSC00238

Ein schwieriges Unterfangen, daß nicht folgenlos bleibt. Die Stämme sind so lang, daß sie bis Filisur reichen. Dabei sah das “Bäumchen” gar nicht so groß aus. Bei aller Vorsicht: Die schweren Stämme zertrümmern sogar die großen Felsen!

 

DSC00231

Die Einfahrt Chur Seite Malans wurde abermals umgestaltet und eine weitere DKW (hier noch zur Probe) eingebaut. Das passt aber alles noch nicht so, wie ich es mir vorstelle.

 

DSC00239

Auch oberhalb von Bergün wird Luft gemacht. Hier ist etwas in Vorbereitung. Mehr sag ich erst mal nicht!

 

DSC00242

Hinter Bergün wird auch schon wieder gebaut.

 

DSC00246

Naja, die Info, daß die Haselnuss weg darf, hätte schon etwas eher kommen können! Nun denn, dann steht der Fertigstellung der geänderten Abstellgruppe in Chur

 

Eine ausgiebige Berichterstattung findet Ihr hier >>>>