So, jetzt wird in die Hände “gespuckt”! In diesem Jahr wollen wir auf jeden Fall den Abschnitt Filisur - Disentis auf unserer Anlage so weit fertig stellen, dass auch ein Fahrbetrieb statt finden kann.

Derzeit haben wir 25 Tonnen Sand zu Beton verarbeitet, 35 Tonnen Füllmaterial eingebracht, 6 Tonnen Bauaushub in der Landschaft verarbeitet und 30 Tonnen Mutterboden verteilt.

Auch die Strecke wächst ansehnlich. Derzeit haben wir 90 Meter Streckenlänge befahrbar (Abschnitt Filisur-Madulain-Susch) mit insgesamt ca. 150 Meter verlegtem Gleis.

Soviel ersteinmal zu den ganzen Zahlen. Jetzt wollen wir uns ein paar Bilder dazu anschauen:

Übersicht über den 1. Bauabschnitt 2002. Der Blick fällt auf den Bahnhof Filisur (im Hintergrund) und auf den Bahnhof Susch (links - Mitte). Die Strecke steigt stetig mit 2,5 cm / Meter an. Am linken Bildrand haben wir bereits an 40 cm Höhe gewonnen.


LGB Freunde Ith

 

In dieser Rubrik: