Dieses Mal werden wir an dieser Stelle keine Worte mehr verlieren, über das, was wir vor haben. Das steht ja schon hier! Also dann mal gleich los und die Taten sprechen lassen:

4201

An dem im Herbst noch angelegten Teich, haben sich schon die ersten Bewohner eingefunden. Zwei Wochen später entschied sich das Entenpärchen doch für den Teich des Nachbarn.

 

4206

In Chur unterdessen wird der Ausbau des Oberleitungsnetztes voran getrieben.

 

4625

Der neue See bekommt seine Ufergestaltung und erste Bepflanzung. Sieht doch schon ganz nett aus....

 

4626

Links vorn kommt der Bach vom kleinen See. Die Trasse von Chur kommend verläuft hier links unter der Zypresse entlang (kaum zu sehen). An der Strecke wird in den nächsten Wochen noch mal etwas verändert!

 

4627

Kaum fertig gestellt, bewohnen die ersten “Krokodile” den Fluss!

 

4630

Eine neue Brücke führt die Besucher und Gäste nun über den neuen Flusslauf.

 

4631

Wir hatten mittlerweile ganz vergessen, was das hier im Bereich Chur für eine Schufterei war, den Hang abzutragen, um die Bahnhofsplatte zu gießen. Das gleiche Grauen kommt nun wieder mit der Arosa Strecke auf uns zu. Zentimeter für Zentimeter wird die Strecke dem Hang abgerungen.

 

4632

In Filisur haben wir die Bepflanzung verändert. Jetzt stören uns doch noch die “Tannen”, die hier an der Allee stehen!

 

4634

Oberhalb Disentis wird es jetzt auch langsam grün......

 

4887

Nach und nach schließen sich die Baustellen, wie hier bei Disentis, wo die Felsen nun den Anlagenabschluss bilden!

 

4888

Von der anderen Seite (Station Gletsch) bietet sich nun dieses Bild!

 

4635

Naja, das sah bei uns auch schon mal professioneller aus. Im Bereich Lax muss eine Änderung in der Gleisführung erfolgen, da die langen Wagen den Übergang in das Gefälle und gleichzeitig in den R2 Radius nicht schaffen. Aber wie soll das dann aussehen?

 

4889

Gletsch noch mal von vorn. Auch die Bepflanzung ist nun weitestgehend angelegt.

 

 

LGB Freunde Ith

 

In dieser Rubrik: