Der Platz zum Arbeiten wird immer enger. Hier ein Blick auf die Bahnhofsausfahrt von Chur zum Teich bzw. der künftigen Kehrschleife

Nun beginnt im älteren Anlagenteil die Feindetaillierung. Aufstellen von Bahnhofs- und Strassenlampen, Asphaltieren der Strassen- und Bahnhofsplätze, Bau der Bahnsteige und vielem mehr.  ........

..... Bepflanzen der neuen fertigen Landschaftsteile ........

Die Strasse von Chur und der Bahnhofsplatz ......

.... und nun noch der Umbau Ausfahrt Filisur Richtung Ilanz. Ja auch das kommt trotz sorgfältiger Planung immer wieder vor. Hier die Anpassung der Ausfahrt, wie es die betrieblichen Erfordernisse nötig machen. Die Weichenantriebe müssen noch neu angeschlossen werden!

Tja, der Sommer war dieses Jahr wirklich miserabel. Aber dass wir einen richtigen “goldenen Oktober” bekommen sollten, haben wir uns nicht träumen lassen. Also dann los und das Wetter noch genutzt:

Etwas Sand und Zement sind noch übrig. Daraus besteht der Strassenbelag um Madulain .....

..... und Filisur. Auch ein Stück nach Chur runter reicht es noch!


LGB Freunde Ith

 

In dieser Rubrik: