DSC05290

Die Anlage soll sich ja immer im besten Licht präsentieren. Da musste in Disentis noch ordentlich Hand angelegt werden. Bäume schneiden, neu schottern, Gleise neu ausrichten ....

 

DSC05301

Es war auf einem vorigen Bild bereits aus der Ferne zu sehen. Ein neues Tunnelportal ziert hier die Einfahrt.

 

DSC05217

Ein wichtiges Projekt 2015 ist dieser Holzkasten! Wichtig deshalb, weil hier die wichtigen Steuerungssysteme für Chur, Strecke Arosa, Malans und Umgebung Platz finden werden. Die 220 Volt Anschlüsse, Netzwerk (wird noch nicht benötigt) und Booster sind bereits installiert und versorgen die Abschnitte im genannten Bereich.

 

DSC05218

Dieses Volumen Muster sollte damit eigentlich verschwinden. Hier befinden sich aber immer noch benötigte elektrische Komponenten, die abgedeckt sein müssen. Daher wurde das Muster schnell mal eingefärbt. Was ein bißchen Farbe schon wieder aus macht.

 

DSC05219

Rund 15 neue Portale wurde im Laufe des Jahres eingebaut! Hier eines von 7 an der künftigen Arosa Linie.

 

DSC01419

So, nun ist nicht nur auf der Anlage “Graubünden” alles bereit für den Ansturm, auch im Stadtpark sind alle gewappnet.

 

IMG_9140

Ist es nicht eine schöne Aufnahme? Das ist nur möglich weil, wir haben es in diesem Jahr einmal gezählt, das Reinigen und Pflegen der Anlage 504 Arbeitsstunden verschluckt hat. Dazu kommen noch für den Bau an der Anlage weitere 938 Arbeitsstunden. Beides gerechnet in den letzten 12 Monaten! Und das ist die reine Arbeitsleistung an der Anlage. Dies berücksichtigt nicht die Wartung, Reparatur und Pflege der Fahrzeuge. Diese Zeit muss zusätzlich aufgebracht werden.

 

DSC05954

Im Herbst gibt es ganz wunderbare Licht Stimmungen auf der Anlage. Aber das ist nicht der Grund des Bildes. In Filisur sind nun die letzten Quertragwerke aufgebaut.

 

DSC05956

Der “Fahrer Sitzplatz” mußte neu gebaut werden und wurde versetzt. Der bisherige Platz wird nun für ein Gebäude benötigt. Als nächstes muß ein anderes Fundament für den Schirm gebaut werden.

 

DSC05955

Auch in Ilanz wurden drei weitere Quertragwerke aufgebaut. Hier wird schon deutlicher, daß es bereits Ende September ist.

 

DSC06069

Wieder ist die Säge im Einsatz. Bei Disentis, Lavin und um die Burgruine herum sind die Bäume nun weg. Dieser Bereich wird nun neu gestaltet.

 

 

LGB Freunde Ith

05236_130pix

In dieser Rubrik:

 

© IG LGB Freunde Ith 2015